Kurzgeschichten

Ich schreibe nicht nur Romane, sondern auch Kurzgeschichten. Unter anderem sind von mir diese erschienen:

Corporation Square

Eine dystopische Geschichte über Künstliche Intelligenz und echte Sehnsucht, und ein persönliches Experiment zum Thema Veröffentlichen im Internet. Ich schreibe Corporation Square Zeile für Zeile via Twitter, und jeder kann sich daran beteiligen.

corporation-square-screenshot

Mehr.

Zeynap

Eine Fahrt in die Provinz, auf der Suche nach der verloren geglaubten Familie. Klingt langweilig? Nicht, wenn Zeynap mit von der Landpartie ist.

“Zeynap” entstand als Dankeschön für eine Unterstützerin meiner Crowdfunding-Kampagne zu Amoralisch. Sie ist unter einer Creative Commons Lizenz verfügbar.

Lies die komplette Geschichte hier.

Das 226. Elixier

Wenn der Marschall der Giftmischergilde im Sterben liegt, steht der Nachfolger schon bereit. Doch ist er wirklich bereit?

Diese Geschichte ist in der Anthologie „Das Glück Saramees“ sowie dem Kurzgeschichtenband „Der Kanumann“ erschienen. Die Illustration stammt von Chris Schlicht.

Das 226. Elixier (Illustration)

„Das Glück Saramees“ kaufen: als Taschenbuch (via Amazon)

„Der Kanumann“ als E-Book kaufen: für Kindle (via Amazon) oder EPUB / mobi (via amrun-markt.de)

Der Räuber

Eine fantastische Geschichte um Liebe, Schuld und Diebeskunst, die in der Anthologie „Saramees Blut“ erschienen ist. Zu den weiteren Autoren des Bandes gehören Stephan Russbült, Christoph Weidler und Christoph Hardebusch.

Saramees Blut (Titelbild)

„Saramees Blut“ kaufen: als Taschenbuch oder Kindle E-Book (via Amazon)

Flattr the authorShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone