Bestellen

Falls du die Crowdfunding-Kampagne für Amoralisch verpasst hast, kannst du überzählige Exemplare der Erstausgabe ab sofort direkt bei mir (vor)bestellen. Es gibt sie nicht im Buchhandel, sondern nur hier, und das nur, so lange der Vorrat reicht.

Die Erstausgabe kommt mit einem festen Einband, Schutzumschlag und Lesebändchen. Sämtliche Schriftsteller, die den Roman geschrieben haben, sind sich einig: Amoralisch gehört in jedes Bücherregal!

Wie bestelle ich?

Ganz einfach. Du schreibst eine E-Mail an amoralisch [at] tobias-radloff [punkt] de mit folgenden Angaben:

  • Name und Anschrift
  • Lieferadresse (falls abweichend von obiger Adresse)
  • gewünschte Anzahl Exemplare

Sobald deine E-Mail bei mir eingegangen ist, sende ich dir eine Antwort mit der Eingangsbestätigung und meinen Kontodaten (s. nächste Frage). Wenn das Geld da ist, verschicke ich die Ware.

Was kostet der Spaß?

Ein Romanexemplar kostet €19,99 zzgl. €1,65 Versandkosten (innerhalb Deutschlands). Wenn du mehr als ein Exemplar bestellst, lasse ich mit mir über die Versandkosten reden :-)

Wie bezahle ich?

Ich kann leider nur Vorkasse per Überweisung akzeptieren. Der Grund ist, dass für Bezahlsysteme wie Paypal, Sofortüberweisung usw. erstaunlich hohe Händler- und Transaktionsgebühren anfallen. Damit sich das für mich lohnt, müsste ich viel mehr Bücher verkaufen, als ich überhaupt vorliegen habe. Sorry.

In welche Länder lieferst du?

Offiziell versende ich nur innerhalb Deutschlands. Falls du ins Ausland bestellen möchtest, schreib mir trotzdem. Das Ob und Wie klären wir dann individuell.

Wann wird das Buch bei mir eintreffen?

Ich verschicke das Buch, sobald das  Geld eingegangen ist. Die Zustellung sollte nicht länger als eine Woche dauern.

Kannst du das Buch bitte meinem Hund / meiner Oma / Justin Bieber widmen?

Bücher, die auf diesem Weg bestellt werden, signiere ich nicht. Das ist keine böse Absicht, sondern eine Frage der Gerechtigkeit: Im Rahmen der Crowdfunding-Kampagne haben meine Unterstützer für ein signiertes Exemplar 10 Euro mehr gegeben als für ein unsigniertes. Würde ich jetzt im Nachhinein Bücher mit Widmung zum regulären Preis anbieten, kämen sich viele verschaukelt vor, und das mit Recht.

Das heißt aber nicht, dass dein Exemplar für immer unsigniert bleiben muss. Halt mir dein Buch einfach auf einer Lesung, Messe oder dergleichen unter die Nase und ich schreibe dir liebend gern etwas hinein. Die nächsten Gelegenheiten, mich zu treffen, findest du hier.

Wie ist das mit dem Rückgaberecht?

Es gilt das gesetzlich geregelte Rückgaberecht innerhalb von 14 Tagen. Ich nehme nur original eingeschweißte Bücher zurück.

Flattr the authorShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone

2 Gedanken zu „Bestellen

  1. Pingback: Kaffee. Satz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.