Willkommen

Portrait von Tobias Radloff

Mein Name ist Tobias Radloff, und ich bin Schriftsteller aus Leidenschaft. Meine Geschichten lassen sich am ehesten unter dem Begriff „spekulative Fiktion“ einordnen. Von Fantasy und Science Fiction über Horror bis hin zu Krimi und Noir gibt es kaum ein Genre, für das ich mich nicht begeistere.

Ich schreibe Romane sowie – unter dem Pseudonym Paul Jansen – Kinder- und Jugendbücher. Darüber hinaus haben diverse (meist englischsprachige) Literaturmagazine Gedichte und Kurzgeschichten aus meiner Feder veröffentlicht.

Mit dem Roman „Satinavs Auge“ war ich für den Deutschen Phantastik-Preis nominiert. Im Jahr 2018 wurde ich für meine Kurzgeschichte „Nobody Loves You Like I Do“ mit dem Daniil-Pashkoff-Preis ausgezeichnet.

Hier auf „Kaffee. Satz.“ informiere ich über meine Veröffentlichungen, kommende Projekte, anstehende Lesungen und was sonst noch mit meiner Arbeit zusammenhängt. Außerdem blogge ich unregelmäßig über Dinge, die mich persönlich bewegen.

PS: Ich bin nicht Tobias Radloff, der Radiomoderator; meines Wissens sind wir beide auch weder verwandt noch verschwägert.

 

Teilen: